Geranien

Ja, Geranien sind mehrjährig! Sie sind von großem Nutzen für den Gärtner, als Bodendecker, als Füllpflanze unter anderen Pflanzen, als Begleiter des Gartens, der in der Lage ist, mit Sorten wie' Rozanne',' Dreamland',' Pink Penny' fast bis zum Frost zu blühen. Gartenliebhaber kennen sie gut. Sie sind selten krank und werden von Parasiten befallen, die Schnecken meiden sie. Ob Wildgeranien (sie haben immer einen wilden Blick), Berg-Geranien oder Wiesen, begrüßen Sie sie in Ihrem Garten, Sie werden nicht enttäuscht sein!      

Für einen guten Start

Einige Geranien können verwendet werden, um Felder und Hänge zu sehr attraktiven Preisen mit Blumen zu bedecken, so dass wenig Platz für Unkraut bleibt. Panachez mit Gräsern, Persicaria, um andere Effekte zu erzeugen.

Scheuen Sie sich nicht, sie nach der ersten Blüte zu schneiden, damit sie wieder in die Vegetation zurückkehren.

In der Familie der Geranien haben einige von ihnen die längste Blütezeit in der Welt der mehrjährigen Pflanze!